Woran misst man die Qualität einer Drehbuchschule? An der Beurteilung der AbsolventInnen - und an ihren Erfolgen in der Branche.

So sind z. B. unter den AbsolventInnen mit öffentlicher Förderung über 70 % nach der Weiterbildung in der Film- und Medienbranche beschäftigt. Von den AbsolventInnen ohne Förderung sind es sogar über 90 %. Und alle bewerten die Ausbildung mindestens mit "gut", die meisten sogar mit "sehr gut" oder "exzellent".


Erfolge unserer AbsolventInnen – eine Auswahl

Filmpremieren

  • 2014 „Patong Girl“ von Susanna Salonen
  • 2014 „Abgehauen“ von Annette Assmy
  • 2013 „Drachenmädchen“ von Inigo Westmeier
  • 2011 „Der Nachbar“ von Victor Ramirez
  • 2009 „Nasty Old People“ von Hanna Sköld
  • 2015 „Marry Me and Family“ von Neelesha Bartel
  • 2016 „Granny dancing on the Table“ von Hanna Sköld
  • 2018 "Reise nach Jerusalem" von Lucia Chiarla

Stipendien & Preise

  • Millbrook-Stipendium: Katharina Maas
  • Millbrook-Stipendium: Finja Christin Wrocklage
  • MEDIA New Talent Award und Förderung: Hanna Sköld für „Nasty Old People“
  • US Crown Award für Janina Hüttenrauchs „Maria Prean“
  • Toronto Hot Dogs "Bester Dokumentarfilm" für "Drachenmädchen"

Drehbuchförderungen

  • „Himmelskind“ Nicole Andries (10.000 €)
  • „Arne“ Barbara Klimmeck (16.000 €)
  • „Garantiert Deutsch“ Anna Maria Hora (8.000 €)
  • „Die Zahnbürste von Egon Krenz“ Susanne Schmitz (2.000 €)
  • „Das Eselchen Grisella“ Ursula Scribano (15.000 €)
  • „Marillenblütennacht“ Judith Doppler (10.500 €)

Produktionsförderungen

  • „Chasing Daycare“ Satu Siegemund (26.000 €)
  • „Drachenmädchen“ Inigo Westmeier (ca. 250.000 €)
  • „Granny dancing on the table“ Hanna Sköld (90.000 €)
  • „Abgehauen“ (25.000 €)
  • „Nordkap“ Gesa Knolle (30.000 €)
  • „Marry me and Family“ Neelesha Bartel (180.000 €)

Das sagen andere

Eure Arbeit ist spitze, ihr habt mir sehr geholfen.
Janina H.
Ich halte Dich gerne auf dem laufenden, wenn's mit dem Stoff voran geht. Schwärme ja auch immer von deinem Seminar...
Neelesha B., nach ihrer Drehbuch-Förderung
Ich habe das große Bedürfnis, euch für dieses wirklich sehr gelungene Seminar ganz herzlich zu danken! Euer Engagement, eure Unterstützung und eure Leidenschaft fürs Thema waren und sind einfach großartig! Ich muss auch sagen, dass die Auswahl der Referentinnen und Referenten sehr gelungen war, weil es wirklich ausgesprochen sympathische Leute sind - mit sehr viel Menschlichkeit, Kreativität und Fachkenntnis.
Karin P.
Ich bin sehr beeindruckt von Engagement, Kompetenz und didaktischem Geschick der Dozenten, und zwar ohne Ausnahme - so etwas habe ich woanders noch nicht erlebt. Und meinem Drehbuch habt ihr ja wirklich auf die Sprünge geholfen. Herzlichen Dank für alles!
Katrin H.
Zunächst mal wollte ich sagen, dass es mir gestern wieder sehr sehr gut gefallen hat. Ich komme immer sehr gerne und habe das Gefühl, tief in die Thematik einzutauchen! Dieses Seminar ist eine Offenbarung. Lob, Lob, Lob...
Petra v. L.
Liebe Kirsten, das war ja unglaublich informativ wie auch intensiv. Nochmal ganz herzlichen Dank, auch an die anderen Referenten.
Iris L.

Unsere Weiterbildungen

Autor, Lektor & Dramaturg

  • Vollzeit: 3,5 Monate Weiterbildung in Berlin
  • Blended Learning: 6 Monate Teilzeit Weiterbildung
  • Masterclass: 8 Wochen, individuelle Schwerpunkte

Mehr erfahren

Drehbuch & Roman

  • online, ohne Präsenztage
  • Ihren Starttermin und Ihr Lerntempo bestimmen Sie selbst, denn Lektionen und Übungen kommen bequem per Mail zu Ihnen.

Mehr erfahren

Coaching für Selbständige

  • Systemisches Coaching
  • Schreibcoaching
  • Script Consulting
  • Business Coaching

Mehr erfahren