Grimme-Preis und 80 % erfolgreiche Absolventen

Am 9. März konnten wir den ersten Grimme-Preis aus den Kreisen unserer Absolventinnen feiern - nochmals herzlichen Glückwunsch an Susanna Salonen!

Aber auch in den vergangenen Wochen, Monaten und Jahren haben viele unserer Absolventen Erfolge verzeichnen können. Seien es Fördergelder für Filmprojekte, Preise und Auszeichnungen, Entwicklungs- und Optionsverträge, oder auch "nur" Aufträge und Jobs in der Film- und Medienbranche.

Und wir haben jetzt noch einmal "nachgezählt" und festgestellt, dass 80 Prozent unserer AbsolventInnen erfolgreich in der Branche arbeiten. Und das sind nur die öffentlich geförderten Teilnehmer - bei den Selbstzahlern liegt die Quote noch höher.

Aber wie kann das sein? ... Der Schlüssel zum Erfolg liegt neben dem Talent auch in einer guten Ausbildung: Handwerk, Marktkenntnisse und Kontakte - und nicht zuletzt ein gut entwickeltes Projekt.
Das Talent müssen Sie mitbringen... aber bei allem anderen helfen wir Ihnen. Das ist unsere Passion.

Hier der Link zur Begründung der Grimme-Jury: 
http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=2103


back to overview